Das war la 4ème bourse de graines biennoise – bis im nächsten Jahr!

An einem sonnigen Vorfrühlingstag, dem 23. Februar 2019, nous avons pu accueillir plus de 150 intéressées im Infoquartier in Mett. Es lebe die Vielfalt, hiess es auch an der 4. Bieler Saatgutbörse. Denn um die vielen tollen althergebrachten Sorten zu erhalten, braucht es uns Gärtnerinnen und Gärtner und den Austausch unter uns. Les multinationales vont dans une autre direction, qui fait peur. Sie konzentrieren den Saatgutmarkt, beantragen Patente und züchten Hybridsorten, mit denen sie die Bauern von sich abhängig machen. Nous nous retenons contre et prenons en mains
la culture de notre nourriture.

In dem Sinne: bon semis, gutes Wachstum euren Pflanzen, et à la prochaine en 2020. Wir geben das Datum der 5. Bieler Saatgutbörse spätestens im kommenden Winter bekannt. 

Mehr Impressionen gibt es hier